Autor Thema: V max und andere Problemchen  (Gelesen 2306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flo2512

  • Vollmitglied
  • *
  • Registriert: Jan 2016
  • Alter: 18
  • Beiträge: 298
  • Dankeschön: 25 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Wohnort: Ortenburg
Re: V max und andere Problemchen
« Antwort #15 am: 18. Oktober 2016, um 22:23:58 Uhr »
Hallo,
dann wirds am Öl nicht liegen.
Die Ablagerungen am Stutzen sind normal, aber das schmierige auf dem Kolben kommt mir etwas komisch vor, nomal findet man da feste Ölkohlereste.
Aber beuunruhigen würde es mich nicht

Gruß
 

Offline Marcos

  • Vollmitglied
  • *
  • Registriert: Sep 2013
  • Ort: Bonn
  • Alter: 30
  • Beiträge: 412
  • Geschlecht: Männlich
Re: V max und andere Problemchen
« Antwort #16 am: 17. Mai 2017, um 16:29:08 Uhr »
Hallo zusammen,

Nach der winterabstinenz bin ich wieder da, habe debby vor einigen tagen geweckt udn nun beginnen wieder die Problemchen, allerdinsg konnte ich auch eins Lösen.

Habe im herbst den Kolbenring getauscht danach war die Vmax auch wieder etwas besser, leider ist dieses nun nach ca 120 gefahrene Km wieder weg, in der eben nur noch 42KM/h :(   sollte ich doch mal an der Zündung ein bischen variieren?
ich ahbe im herbst auch dne Benzienhan udn Filter gewechselt, wäre hier zu wenig durchlass hätt ich den V verlust ja direkt gehabt, zugestzt ist soweit ich das sehe aber auch nichts.

Das warmstartproblem nach dem Sie inder prallen sonne satnd habe ich gelöst indem ich den Tankhahn vor dem Erreichen des Zieles zu mache, damit wenig benzien im Vergaser ist. wenn dieser dann vor dem start "frisch geflutet" ist springt sie wesentlich besser an.
Ich vermute, dass sich Tagsüber sonst die leichter flüchtigen Bestandteile im Vergaser verdampfen udn ich eine Art "Schwergemisch" im Vergaser habe das nicht so gut zündet.


Bleibt Das Problem der Leistung am Berg / V max

Gruß
Markus
 
seien wir realistisch. versuchen wir das Unmögliche!

By E.G.
 

Offline Kallki

  • Ehrenmitglied
  • Vollmitglied
  • *
  • Registriert: Nov 2015
  • Ort: 65719 Hofheim
  • Alter: 56
  • Beiträge: 470
  • Dankeschön: 45 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Wohnort: 65719 Hofheim
Re: V max und andere Problemchen
« Antwort #17 am: 17. Mai 2017, um 17:31:48 Uhr »
Hier meine Einstellungen C50 Sport Bj.1972...

Bing 1/15/58
HD 70
Nadel steht auf 2. Kerbe
ZZP 1.4 vor OT ( Kontakt 0,4 mm )
Kerze Bosch W7AC Abstand 0,4mm
Auspuff offener Jamarcol
13er Ritzel.

Zylinder Kopf und Block neu abgedichtet.
Kolbenring neu.
Anschluss Vergaser vom Block bis Luftfilter muss dicht sein, Luftfilter neu oder gereinigt.
Simmeringe KW beide neu gemacht.

Ergebnis.
Anspringen egal ob kalt oder warm spätestens beim zweiten Kick auch nach zwei Wochen Standzeit.
Leerlauf perfekt.
Endgeschwindigkeit je nach Wind auf gerader Strecke 65-70km/h.
Bergauf mit mir 94kg kein Problem.

Gruß Stefan
Meine Spielzeuge
Zündapp KS50 WC 530-01
Zündapp C50  517-21
Kreidler RS Mustang Cross
Hercules K 50 SE
Garelli RS Elektronik
 

Offline Marcos

  • Vollmitglied
  • *
  • Registriert: Sep 2013
  • Ort: Bonn
  • Alter: 30
  • Beiträge: 412
  • Geschlecht: Männlich
Re: V max und andere Problemchen
« Antwort #18 am: 17. Mai 2017, um 19:35:24 Uhr »
Hallo Kalki,

danke für die Tips hab.
Hab die Nadel jetzt 1ne kerbe runtergehangen, hängt jetzt in der zweiten von unten, nicht mehr in der zweiten von oben.
Des weiteren waren im Schwimmersumpf feine Schwebepartikel zu finden, die Düse war aber frei.
jetzt klingt sie wesentlich satter udn leistung ist auch um einiges gestiegen...mache gleich noch einen kleinen Ausritt! :geil:

ABER  ich ahbe gesehen, dass das Verbindungsgummistück zwischen Zylinder und Verhaser  im Begriffe ist auseinander zufallen. nach nur 3 Jahren. ich meien mal von Frank alias Moppelfeuerer irgendwo gelesen zu ahben, das es da 2 Verschiedene Qualitäten gibt. weiß da jemand etwas zu? wo gibt es die hochwertigere variante udn wie kann ich die beiden Varianten unterscheiden?


seien wir realistisch. versuchen wir das Unmögliche!

By E.G.
 

Online schlossgeist

  • Ehrenmitglied
  • Vollmitglied
  • *
  • Registriert: Mai 2013
  • Ort: Siegen
  • Alter: 58
  • Beiträge: 3480
  • Dankeschön: 175 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Wohnort: Siegen
Re: V max und andere Problemchen
« Antwort #19 am: 17. Mai 2017, um 22:23:35 Uhr »
hallo markus!
kauf dir ein stück hydraulik schlauch mit dem passendem durchmesser.
der hält ewig!
grüsse
markus
Wenn man das Mögliche kennt,
kann man sich aufs Unmögliche vorbereiten !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BLOOD_ANGEL