Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einstellgerät für Kontaktzündung.
#31
wenn  du willst, das der motor anbleibt brauchst du ne zündklichtpistole

wo ist denn dein porblem? das haut doch ganz gut hin
außerdem, was bringt es dri, wenn die lampe dann im betrieb immer leuchtet? damit kannst du doch nix anfangen  C090
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#32
Hallo Modellautofreunde,
nachdem bereits im Forum, ca. 80 Mitleser meinen Beitrag gelesen haben, nochmals meine Frage
wer kann mir einen geeigneten Klebstoff zum relativ stabilen befestigen von freistehenden Lenkrädern/Lenksäulen in 1:43er Modellen benennen?

Mit freundlichem Gruß

Günter
Zitieren
#33
Ich fürchte du bist hier falsch. Das hier ist ein Zündapp Forum. So Moped mit Motor und räng täng täng. Weißt Bescheid.

Gruß
1. Zündapp CS25 Bj. 83 | Gekauft 14.6.08 | Nicht mehr meine
2. Yamaha DT50R Bj. 91 | Gekauft 14.5.09
3. Zündapp GTS 50 5-Speed | Gekauft 13.10.09
[Bild: my.php?image=zndschlappws0.jpg]
Zitat:Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!
Wenn's klappert isses wenigstens noch dran!
Zitieren
#34
Hallo,

Super Anleitung, ich will es demnächst auch mal ausprobieren. Nur hab ich leider von solchen Sachen keinen Schimmer. Welche LED brauche ich? Und an die, die das schonmal gemacht haben: Wie habt ihr das mit den Batterien gelöst? Große 4,5 V Batterie oder mehrere 3 1,5er? Und zur Platine: Habt ihr die genau wie sie Lothar entworfen hat bei Platinenbelichter bestellt?

MfG
Marius
Zitieren
#35
Und noch eine Frage hätte ich:
Welches Poti nimmt man am besten? Ich hab jetzt mal bei Conrad geguckt, aber ich habe nur diese Minidinger mit 220 Ohm gefunden, aber ich brauche ja welche, die ich ordentlich irgendwo durchstecken und festschrauben kann. Die fangen dann aber auch erst so bei 1KOhm an.. C090

MfG
Zitieren
#36
Oh maaaaaan! Welcher von diesen OP-Verstärkern ist denn jetzt der richtige? Sorry, ich hab echt keinen Schimmer, das zusammenlöten bekomm ich aber hin Daumhoch

MfG
Zitieren
#37
Moin Moin Marius,

nimm Dir einfach die Liste und geh zum
nächsten kleinen Elektonikhändler.
Conrad habe ich diesbezüglich noch nicht
ausprobiert, aber der kleine Händler hat mir
alles rausgesucht in wenigen Augenblicken
und es hat keine zwie Euro gekostet, glaube ich.
Ob Conrad das im Laden vorrätig hat ist fraglich
und online selbst zusammensuchen
macht auch irgendwie keinen Spaß.
Blöd nur wenn man nicht so eine tollen LAden
hat in der nähe.

LED, ene stinknormale, tut auch eine die Du aus nem
defekten alten Gerät irgendwo rausreißt.

Eine Batterie oder drei ist im Prinzip egal, ich habe
ein Netzgerät genommen und es auf 4,5 eingestellt.

Das Geld für Platinenätzung habe ich mir gespart und
einfach Kabelbrücken dem Plan entsprechend
gelegt.  Mit einer Rohplatine, das geht auch.
Mach die nur nicht zu winzig, dann wird es arg
umständlich. Den Fehler habe ich gemacht.

Gruß
Frank
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#38
Hi

So, ich hab mir das ding auch grad zusammengebaut. Bei mir leuchtet die Lampe immer und sobald der Kontakt aufgeht geht die Lampe aus. Richtig so oder genau anders rum?

Gruß

Daniel
Zitieren
#39
(14.09.2010, 20:44)Maddes link schrieb: Hi

...Richtig so oder genau anders rum?

Hallo Daniel,
so oder anders rum ist doch völlig egal, solange mit der Zustandsänderung der Zeitpunkt der Öffnung angezeigt wird...

Gruß Matthias
Zitieren
#40
Sooo, nach über drei Jahren hab ich auch mal Zeit gefunden, das Ding zusammen zu löten Wavetowel2


Angehängte Dateien
.jpg   2014-02-01 17.59.12.jpg (Größe: 270,95 KB / Downloads: 611)
Zitieren
#41
Hallo zusammen,

hat noch jemand die Datei für die Platine? Der Link funktioniert leider nicht mehr...

Ich habe den Zündzeitpunkt bisher mit dem Multimeter bestimmt. Dafür musste ich jedoch immer ein Kabel vom Kondensator abmachen, damit es funktioniert.
Bei diesem Gerät ist das nicht erforderlich, oder habe ich das etwas falsch verstanden?

Gruß und Danke im Voraus!
Zitieren
#42
https://www.ebay.de/itm/Zundeinstellgera...SwNqRcHSEG

gibts hier für kleines Geld zu kaufen......ist top das teil

ja ohne was abzumachen....funzt auch bei anderen Kondensatoren. man kann das kästchen aufschrauben und einen Poti feinjustieren um ihn auf einen anderen Kondensator zu trimmen...
Grüße

Jens

Meine Oldies:
ZR20 447 020 BJ78
ZD25 TS 446 420 BJ79
GTS50 529 024 BJ79
KS80 Super 537 01 BJ83
KS80 Cafe´Racer 537 01 BJ83
KS80 Sport 537 01 BJ83
KS175 521 51 L1 BJ81
Elcona Nähmaschine
Rasenmäher 685_015
Bootsmotor 304 /5 PS
Zitieren
#43
Super,  dass ist ja noch einfacher Smiley Vielen Dank für den Hinweis!
Zitieren
#44
Tolles Gerät.
Ist denn der Multimeter über Piepser so ungenau ?
Ich mache das entweder mit Multimeter oder die alte Methode mit Zigarettenpapier, hat bis jetzt immer funktioniert.
Werde aber mal die 15€ investieren, das Abklemmen ist ja auch mit Arbeit verbunden.
Stroboskop Lampe hab ich natürlich auch.


Gruß Stefan
Meine Spielzeuge


Kreidler RS K54/53H  Bj. 1975 
Yamaha XT 500 Bj. 1983
Honda CB125 Twin Bj. 1976 Café Racer Umbau 
Range Rover Evoque 2 Bj. 2019
Zitieren
#45
@Stefan: Hast du denn noch kontaktzündung?
Grüße

Jens

Meine Oldies:
ZR20 447 020 BJ78
ZD25 TS 446 420 BJ79
GTS50 529 024 BJ79
KS80 Super 537 01 BJ83
KS80 Cafe´Racer 537 01 BJ83
KS80 Sport 537 01 BJ83
KS175 521 51 L1 BJ81
Elcona Nähmaschine
Rasenmäher 685_015
Bootsmotor 304 /5 PS
Zitieren
#46
Hallo Jens,

ja klar, ich hab in allen meiner Moped`s inkl. der 125er Honda noch Kontakte.
Auch die KS 100 hat noch die original Zündung und so lange das optimal funktioniert, werde ich nicht`s daran ändern.

Gruß Stefan
Meine Spielzeuge


Kreidler RS K54/53H  Bj. 1975 
Yamaha XT 500 Bj. 1983
Honda CB125 Twin Bj. 1976 Café Racer Umbau 
Range Rover Evoque 2 Bj. 2019
Zitieren
#47
Die KS50 WC hatte kontaktlose, wenn ich mich recht entsinne, die haste nicht mehr......die Mustang Kreidler hat doch bestimmt auch kontaktlose, und die K 80 auch kontaktlose Zündung....und in der C50 dachte ich ne Kokusan? Nein?
Grüße

Jens

Meine Oldies:
ZR20 447 020 BJ78
ZD25 TS 446 420 BJ79
GTS50 529 024 BJ79
KS80 Super 537 01 BJ83
KS80 Cafe´Racer 537 01 BJ83
KS80 Sport 537 01 BJ83
KS175 521 51 L1 BJ81
Elcona Nähmaschine
Rasenmäher 685_015
Bootsmotor 304 /5 PS
Zitieren
#48
Jens bin ja nicht so der Messi was Moped’s betrifft.
Hab momentan nur noch die c50, Honda TL 125 und die KS 100.
Der Rest wurde verkauft.
Wir machen da ja alle zwei Jahre bei uns im Ort ein Höfefest und wenn da unbedingt jemand ein Moped haben möchte und wir uns preislich auch einigen, gebe ich das auch gerne ab.
Und ja kontaktlose Zündung hatte Kreidler, Zündapp WC, K80, Garelli RS, Hercules K50.

Gruß Stefan
Meine Spielzeuge


Kreidler RS K54/53H  Bj. 1975 
Yamaha XT 500 Bj. 1983
Honda CB125 Twin Bj. 1976 Café Racer Umbau 
Range Rover Evoque 2 Bj. 2019
Zitieren
#49
Blink
Die schöne K80......buhuhu....muss öfter mal zu Dir hochfahren.....und eine Ausfahrt mit dir zusammen planen......bevor die C50 und die KS 100 dann auch wieder weg sind.... Embrace
Grüße

Jens

Meine Oldies:
ZR20 447 020 BJ78
ZD25 TS 446 420 BJ79
GTS50 529 024 BJ79
KS80 Super 537 01 BJ83
KS80 Cafe´Racer 537 01 BJ83
KS80 Sport 537 01 BJ83
KS175 521 51 L1 BJ81
Elcona Nähmaschine
Rasenmäher 685_015
Bootsmotor 304 /5 PS
Zitieren
#50
Hab jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, kann aber nur sagen das ich vor ca. 25 Jahren immer die Zündung (Unterbecherkontaktzündungen) ohne Hilfmittel eingestellt habe, ohne Zündzeitpunktpistole etc. und mir oder meinen damaligen Kumpels (für die ich damals auch geschraubt habe) nie eine Spule abgeraucht ist.
Gruß
Manuel
Daumhoch
Zitieren
#51
hallo!
ui!
alle achtung!
ohne jegliche hilfsmittel ne kontatzündung einstellen?
hab ich seit über 50 jahren noch nicht geschafft.
ohne fühlerlehre für den ub,
und tiefenlehre für den zzp kann ichs nicht!
irgendwie hab ich in den vielen moppel jahren was verschlafen?
aber das macht nix.
für die zapp zündkerzen nutze ich den rechten daumennagel.
der hat exakt 0,4mm!
grüsse
markus
Nur, wenn man das Mögliche kennt,
kann man sich aufs Unmögliche vorbereiten !
Früher reichte was man selbst geschafft hat,
heute zählt nur noch das, was man irgendwo googeln kann,
oder aus tuben filmchen kommt.......
Zitieren
#52
Jupp, hab ich bei letztem Tag der offenen Tür bei Manuel nachgemessen....0,389mm. Markus bitte nicht immer so grosszügig runden! A045
Grüße

Jens

Meine Oldies:
ZR20 447 020 BJ78
ZD25 TS 446 420 BJ79
GTS50 529 024 BJ79
KS80 Super 537 01 BJ83
KS80 Cafe´Racer 537 01 BJ83
KS80 Sport 537 01 BJ83
KS175 521 51 L1 BJ81
Elcona Nähmaschine
Rasenmäher 685_015
Bootsmotor 304 /5 PS
Zitieren
#53
stimmt!
an dem tag war mein daumennagel nicht kalibriert.
hatte am vortag eine 70km/h probefahrt mit ner bergi.
da hab ich vor erhrfurcht und etwas angst
an den fingernägeln geknabbert.
passiert nicht wieder!
Cheers 
markus
Nur, wenn man das Mögliche kennt,
kann man sich aufs Unmögliche vorbereiten !
Früher reichte was man selbst geschafft hat,
heute zählt nur noch das, was man irgendwo googeln kann,
oder aus tuben filmchen kommt.......
Zitieren
#54
Ach kommt Männers,

Das Polrad hat in der Regel eine Markierung und wenn nicht, so 1 bis 1,5mm vor OT ermittle ich auch mit nem Schraubendreher.
Am Unterbrecher denke ich, was ein halber Milimeter (jaja, genau genommen 0,4mm) ist erkennt man nach der dritten Zündungseinstellung auch mit bloßem Auge. Das ist genau genug damit die Moppeds gut laufen. Um ein KKR auf die 6,25 PS zu bringen brauchts dann natürlich Messwerkzeug, da stimme ich zu.

Aber unmöglich ist es nicht, eine solche Zündung mit Augenmaß einzustellen.

Gruß,
Kai
"I am not rich, so I cannot afford to buy cheap"
Zitieren
#55
Genau so ist es.
Gruß
Manuel
Daumhoch
Zitieren
#56
Hallo Kai, hallo Münche!

Aber ihr merkt schon das es hier nicht um die 0,4mm geht, oder?
Grüße

Jens

Meine Oldies:
ZR20 447 020 BJ78
ZD25 TS 446 420 BJ79
GTS50 529 024 BJ79
KS80 Super 537 01 BJ83
KS80 Cafe´Racer 537 01 BJ83
KS80 Sport 537 01 BJ83
KS175 521 51 L1 BJ81
Elcona Nähmaschine
Rasenmäher 685_015
Bootsmotor 304 /5 PS
Zitieren
#57
Äääh, nein. Ganz konkret bezog ich meinen Post hierauf:

"ohne jegliche hilfsmittel ne kontatzündung einstellen?
hab ich seit über 50 jahren noch nicht geschafft.
ohne fühlerlehre für den ub,
und tiefenlehre für den zzp kann ichs nicht!"

Da gehts dann schon um die 0,4mm?

Iss aber nicht der Vertiefung wert, wollt da nix anfachen.

Beste Grüße,
Kai
"I am not rich, so I cannot afford to buy cheap"
Zitieren
#58
Leute, mal auf dem Teppich bleiben, damals liefen die Mofas mit meiner Einstellung ohne Probleme, Ob ich das heute noch hinbekommen würde kann ich nicht sagen. Da ich grad erst wieder Anfange eine ZD50 zu restaurieren und seit über 20 Jahren nichts mit Mofa oder Moped gemacht habe. Meine Kumpels waren mit meiner Einstellung ohne Zündzeitpunktpistole etc. sehr zufrienden. Glaubt es oder lasst es, es war so. Ich bin kein Märchenerzähler.
Gruß
Manuel
Daumhoch
Zitieren
#59
hallo!
im prinzip ist es mir wurscht egal wie andere leute ihre zündung einstellen.
klar, pi mal daumen und guten augen geht das auch ohne hilfsmittel.
bis auf den 0,4mm daumennagel bei der zündkerze!!!
nun im umkehrschluss:
warum gibt es m50 bergis, wo bei 45 ende ist?
voraussetzung ist ein dichter motor
und ein perfekt eingestellter 1/16/65 oder 74.
mit perfektem, originalem luffi!
da wurde die 80 hd als maximum erlaubt! und werksseitig
als drosselung eingesetzt.
ohne andere veränderungen ergeben sich,
je nach vergaserzustand, mit hd 78, 76 und 74
die besten fahrleistungen.
so ist das auch bei der zündung.
der ub abstand kann zwischen 0,3 und 0,5 mm statt 0,4mm  liegen.
der zzp bei 1,6 bis 2 statt 1,8mm.
irgendwo dazwischen ist bei alldem das optimum.
im gegensatz zu bier- oder weingetränkten röntgenaugen anderer brauch ich dafür zeit.
sehr viel zeit!
und exakte messmittel!!!
nur was man bestmöglichts macht, ist gut getan.
letzendlich bin ich jetzt gespannt,
wer mich als" tuner" nun ans bein pinkelt!
allen einen schönen sonntag,
markus
Nur, wenn man das Mögliche kennt,
kann man sich aufs Unmögliche vorbereiten !
Früher reichte was man selbst geschafft hat,
heute zählt nur noch das, was man irgendwo googeln kann,
oder aus tuben filmchen kommt.......
Zitieren
#60
Mensch Markus,

Jetz hör doch mal auf im Dauerverteidigermodus rumzufahren. Will Dir doch keiner was. Immer nur angegriffen fühlen und dabei aber auch immer kleine Stiche austeilen. Dabei willst Du ja nur gelobt werden das Du es noch so gut kannst. Wissen wir hier im Forum alle.

Zur Sache: Ich sagte nur, ich kann eine Unterbrecherzündung für Mopeds und Mokicks (nicht KKR) ohne Messmittel gut genug einstellen das sie ordentlich laufen.

Die von Dir erwähnten 45 sind übrigens auch schon mehr als vom Werk zugesagt wurde, was diese These im Grunde unterstreicht.
Das man deutlich mehr Geschwindigkeit (somit mehr Leistung) mit Spezialwerkzeug nur erreicht ist auch unbestritten.
Ein KKR hat ja auch bereits eine beachtliche Literleistung.

Es ging nur um die Aussage ob es ohne geht, oder nicht. Ich sage ja, es geht.

Thats all.

Gruß,
Kai
"I am not rich, so I cannot afford to buy cheap"
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste