Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einstellgerät für Kontaktzündung.
#1
Thema: Einstellgerät für Kontaktzündung

Hallo Zweitaktfreunde,  Ciao
unser Spezialist "Ewald" hat einen Schaltplan für ein Einstellgerät entwickelt. Mit diesem Gerät lässt sich der Zeitpunkt an dem der Kontakt öffnet genau festlegen.
Ein Behelf mit Prüflampe und Akku kann die Spule zerstören. Ein Multimeter ist dafür zu langsam.  Ermm

Hier erst mal der Schaltplan:
[Bild: einstellgeraet.png]

Ich habe mir die Arbeit gemacht dazu ein Layout für Platinen zu erstellen welches so aussieht:

[Bild: index.php?action=dlattach;topic=1605.0;a...8843;image]

Die Ansicht ist von oben auf die Bauteile!

Hier könnt ihr die Datei runterladen:
www.Lopila.de/Download/Zuendlampe.lay

Damit ihr es auch verarbeiten könnt, gibt es hier kostenlos eine funktionsfähige Demoversion:

http://www.abacom-online.de/html/dateien...yout50.exe

Den Schalter habe ich weg gelassen, da man diesen an die Spannungsversorgung klemmen kann.
Das Poti kommt an die zwei Lötaugen die mit "220" gekennzeichnet sind. Dies ist auch der Widerstandswert. Am Poti müsst ihr den mittelsten mit einem äusseren brücken.

Die Datei kann man auch an Platinenbelichter.de senden. Die können Euch dann eine fertige Platine liefern auf der ihr nur noch die Bauteile auflöten müsst.

Die Platine ist ca. 3 x 4 cm groß.

Viel Spaß beim basteln!  Wavetowel2

Gruß

Lothar
Zitieren
#2
Moin Moin,

hay supi die Platine und nicht minder die Schaltzeichnung!!!!
Gute Jungs!!
Jetzt möchte ich mir das unbedingt auch selbst
basteln.  Leider bin ich aber kein Elektriktiker.
Also was zusammenzubauen ist kein Problem,
aber was ist die Frage.
Also ich benötige da noch eine Materialliste, mit der
ich zum nächsten E-Bastelladen gehe und ins Regal
greife.
Wer es kennt, dem reicht der Platinenplan wohl,
aber ich kann dem Verkäufer doch nicht ein Bild von nem
Dreieck mit Strich drunter hinhalten und sagen "gib ma 2 davon"

Danke schonmal für die Auflistung
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#3
Zitat:aber ich kann dem Verkäufer doch nicht ein Bild von nem
Dreieck mit Strich drunter hinhalten und sagen "gib ma 2 davon"
Warum solltest Du nicht ein Bild des Schaltplans hinlegen und Dir die Teile geben lassen???  Blink

Bitte schön:  Wink

1 Widerstand 10 kOhm
2 Widerstände 47 Ohm
1 Widerstand 150 Ohm
1 Poti 220 Ohm
1 OP Verstärker LM358
1 Sockel für LM358
1 LED
2 Dioden 1N4004
1 Kippschalter

Widerstände sollten in 0,5Watt Ausführung reichen. Den Sockel empfehle ich um diesen einzulöten und dann den Baustein darin einzusetzten. Somit stirbt der LM358 nicht am Hitzetot beim einlöten.

Gruß

Lothar
Zitieren
#4
Oh,

aber trotzdem danke!
Jetzt weiß ich aber, daß ich nicht extra Geld
ausgeben brache, für Teile die ich liegen hab.
LED, Poti, Schalter, Sockel.

Der nächste kalte Winterabend kann kommen.

Gruß
Frank
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#5
Um dieses nachzubauen habe ich mir alles, bis auf das, was ich schon habe bei rs-online rausgesucht. Finde nur den Halter für den LM358 nicht. Kann mir jemand sagen, wo drunter ich den suchen muss, oder ob mir den jemand bei rs raussuchen kann und mir den Link geben kann. Wäre nett.

Grüße, Finn
1. Zündapp CS25 Bj. 83 | Gekauft 14.6.08 | Nicht mehr meine
2. Yamaha DT50R Bj. 91 | Gekauft 14.5.09
3. Zündapp GTS 50 5-Speed | Gekauft 13.10.09
[Bild: my.php?image=zndschlappws0.jpg]
Zitat:Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!
Wenn's klappert isses wenigstens noch dran!
Zitieren
#6
hy Finn,

hab ich mal geschaut, tipp mal ic-sockel in die Suchbox!

Gruß
Frank
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#7
So, der erste ist nun komplett zusammen. Hoffentlich ist auch alles richtig gelötet und so. Dieser wird für Zündappa sein.  Hat das denn schonmal jemand nachgebaut? Ist das richtig, dass die LED leuchtet, wenn man es an macht? 

Grüße, Finn


Angehängte Dateien
.jpg   Zundappaaaaaaaaaaaaa_1.JPG (Größe: 282,05 KB / Downloads: 2.018)
.jpg   Zundappaaaaaaaaaaaaa_2.JPG (Größe: 182,67 KB / Downloads: 1.946)
.jpg   Zundappaaaaaaaaaaaaa_3.JPG (Größe: 293,25 KB / Downloads: 1.938)
1. Zündapp CS25 Bj. 83 | Gekauft 14.6.08 | Nicht mehr meine
2. Yamaha DT50R Bj. 91 | Gekauft 14.5.09
3. Zündapp GTS 50 5-Speed | Gekauft 13.10.09
[Bild: my.php?image=zndschlappws0.jpg]
Zitat:Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!
Wenn's klappert isses wenigstens noch dran!
Zitieren
#8
4.

Grüße, Finn


Angehängte Dateien
.jpg   Zundappaaaaaaaaaaaaa.JPG (Größe: 268,66 KB / Downloads: 1.959)
1. Zündapp CS25 Bj. 83 | Gekauft 14.6.08 | Nicht mehr meine
2. Yamaha DT50R Bj. 91 | Gekauft 14.5.09
3. Zündapp GTS 50 5-Speed | Gekauft 13.10.09
[Bild: my.php?image=zndschlappws0.jpg]
Zitat:Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!
Wenn's klappert isses wenigstens noch dran!
Zitieren
#9
Zitat:Ist das richtig, dass die LED leuchtet, wenn man es an macht?

Hallo Finn,
das sieht doch super aus! Gut und sauber gearbeitet!!!  Daumhoch
Die Diode geht erst aus wenn der Kontakt geschlossen hat.

Leider bin ich noch nicht dazu gekommen die Teile zu bestellen. Habe aber die fertige Platine da liegen...
Bezahlt habe ich ca. 12€ für 3 Stück mit Porto bei Platinenbelichter.de (inkl. Material).

Gruß

Lothar
Zitieren
#10
Ich hab mir zum Zündung einstellen beim Louis ne Zündpistole gekauft, hat 40 Euro gekostet.
Zitieren
#11
(04.01.2009, 20:14)Goas* link schrieb: Ich hab mir zum Zündung einstellen beim Louis ne Zündpistole gekauft, hat 40 Euro gekostet.

aber da können ja angeblich die spulen kaputt gemacht werden oder?
ich habs bis jetzt auch immer mit der gemacht, wobei ich das gerät das hier angeboten wird besser finde, weil man das dann auch bei stillstehendem motor machen kann  Yes
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#12
Wüsste nicht wieso da die Spule kaputt werden sollte, hatte so einen Fall auch noch nie. Bei der Pistole seh ich das halt wo ich die Markierung habe, da ich sie meistens leicht auf Frühzündung einstelle.
Zitieren
#13
Moin Moin,

nee denke ich auch nicht, daß da die Spule kaputt
geht.  Soweit ich die Dinger kenne nimmt die
auch nur den Impuls über das Zündkabel und
für die Stromversorgung geht man dann eh
besser über eine separate Autobatterie oder
Netzteil.  Aber soviel Leistung frißt die auch
nicht ab, denke ich.

Frank
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#14
ihr habt recht, ich hab des nicht ganz überrissen,wie ich es gelesen haben

"Ein Behelf mit Prüflampe und Akku kann die Spule zerstören"

hier dachte ich da ist die zündlichtpistole gemeint  Sad
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#15
macht doch nix,
außerdem ist doch immer wieder wichtig,
daß sich der eine oder andere den Kopf
zerbricht und so kommen immer mehr
Details zu Tage

F.
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#16
so ein stress hab ich mir noch nie gemacht..
das geht per augenmaß viel besser.. test IT
Wer Später bremst ist länger Schnell!!!
Zitieren
#17
(24.02.2009, 16:08)phoenix2001 link schrieb: so ein stress hab ich mir noch nie gemacht..
das geht per augenmaß viel besser.. test IT

jaja bestimmt, und mein moped pfeift bonanza
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#18
wie geht dann das mit dem akku und der prüflampe ?
Zitieren
#19
Moin,

naja, wenn ich das so richtig enterpretiert habe,
dann ist das abgebildete Gerät basierend auf
dem obigen Plänen eben sowas wie die
Stroboskoplampe zum Einstellen der Zündung.
Die Teile habe ich auch seit letzter Woche
zuhause rumliegen.  Muß die nur noch zusammenlöten.
Bis jetzt habe ich rund 3 Eier ausgegeben für die
Bauteile und mir fehlt nur noch ein Schalter.
OK, die paar Cent hätte ich auch noch über, aber
irgendwo in eine meiner Kisten liegt noch einer,
den ich nehmen will.

Naja und von der Funktion eben, alles anklemmen,
Motor an, Markierung am Gehäuse anblinken und
dann sieht man gut wo die Markierung vom Polrad
steht und kann dann eben danach einstellen.

JA man kann es auch ausmessen und so, ist halt
was für die "kreativen Frickelköppe" unter uns! ;-)

Ist sicher kein großer Aufwand das zu bauen, aber
ich schieb meines immer so vor mir her.

Gruß
Frank
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#20
Hats schon jemand ausprobiert?

mfg
(22.07.2009, 21:55)dennis.p link schrieb:PS: in einem punkt muss ich dir voll recht geben es gibt nix schönere wie mit nem voll abgespackten moped die heutigen rollergängstaaaa abzuziehn  Cool

Ich brauche keinen Anwalt ich habe große tätoowierte Freunde.
!Roller is a crime!
Restauration meiner 442
Zitieren
#21
ja, geht genau so genau wie mit ner zündlichtpistole

nur eine frage an ewald:
was kann man mit dem regler einstellen?
das rote licht spinnt manachmal etwas, dann dreh ich ein paar mal an dem knopf und irgendwann gehts dann
hab aber den hintergrund noch nicht heraus gefunde  C090
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#22
Ist dieses gerät nun nur zur zündzeitpunkteinstellung für kontaktgesteuerte zündanlagen zu verwenden oder auch für die sternzündung geeignet?
die platine das löten usw ist ka kein problem nur komme ich damit auch an einer sternzündung weiter?
kann ich dann direkt an die zündspule gehn?anstatt an den Unterbrecher?
hat das mal jemand probiert?
oder sollte ich dann doch lieber als mit ner zündpistole machen?
Wer Später bremst ist länger Schnell!!!
Zitieren
#23
Moin Moin,

ja ja ich weiß, ich bin ein Trödelkopp.
Aber ich kann berichten, daß ich eben
meine "Lampe" fertiggestellt habe!
Hm ist wohl jetzt ein bischen zu spät zum Testen.
Aber morgen.

Meine Platine ist häßlich geworden, weil alles ganz
eng sein mußte.  Das Gehäuse ist eine kleine
Taschenlampe, also nur Platz reicht gerade mal für
eine Mignonzelle.  Da liegt jetzt die Platine.

Ohne Moped dahinter, habe ich ein Dauerleuchten.
Ist das korrekt?
Was verstellt man nun mit dem Trimpoti?
Kann ich auch 6 volt nehmen?  Dann leuchtet es nen Deut
besser.

Gruß
Frank

-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#24
Sooo lieber Gesangsverein,
ich bau mir auch grad so ein Ding. Jedoch hab ich eine neue Platine entworfen, da ich das mit dem poti ja schön elegant haben wollte.
Bilder gibst, wenns fertig ist. Ätzen usw mach ich alles selbst. Hab die geeineten Mittel im Geschäft.
Wenn alles gut klappt kann ich ja ne kleine Serie fürs Forum produzieren.
Da die Teile im der Carnad und was weiss ich wie die Apotheken alles heißen, vergleichmäßig teuer sind könnt ich den Kram übers Geschäft beziehen und da evtl mengenrabatte aushandeln. Aber erst muss ich dass Dinge mal "jedermannsicher" machen.
Dauert noch nen bisl.
Gruß Andy
Zweiradstall:                                
75er KS 50 Super Sport 517-51   
63er Super Combinette 433-003  
76er KS 125 Sport
82er Vespa PX80
75er BMW R90/6
06er BMW R1200R
Zitieren
#25
aber weis denn wirklich keiner für was das rad ist? bzw was man da verstellen kann???
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#26
Wleches Rad? Meinst Du den poti an dem gebastelten Gerät?
Da kannst Du quasi die "Empfindlichkeit" einstellen... ist jetzt nich sooo schnell erklärt.
Zweiradstall:                                
75er KS 50 Super Sport 517-51   
63er Super Combinette 433-003  
76er KS 125 Sport
82er Vespa PX80
75er BMW R90/6
06er BMW R1200R
Zitieren
#27
und was heißt das in der praxis? was kann mir die empfindlichkeit helfen?
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#28
Moin Moin,

yep nu hab ich meine Lampe auch mal
ausprobiert.  Aber ich glaube ich hab da was falsch
gemacht.
Mit laufendem Motor geht das nicht.
Sobald ich das Kabel an den ans Unterbrecherkontaktkabel
halte im Lampengehäuse, geht der Motor aus

C090

Den Poti habe ich enfach nur mittig gestellt und
vergbaut. Ewald oder Lothar, die können das sagen!

Aufgrund des Platzangebotes habe zwar einige
Brücken bauen müssen, und wie gesagt, ist sehr
häßlich geworden, aber die Teile sind alle so
verbunden wie abgebildet.

F.
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren
#29
der motor darf doch nicht laufen  Dash1

das ist ja der witz an der sache, das man es auch bei stehendem motor einstellen kann
einfach alles anklemmen, und wenn der unterbrecher auf macht, dann leuchtet die lampe rot!
Meine Zündapps:   - ZD 40  
                                - HAI 50
                                - SX 80

2-Takt-Power    statt    4-Takt-Trauer
Zitieren
#30
ja nee is klar,

aber gerade das fänd ich ja witzig so zum
leztmaligen Testen ob man den Punkt nun
auch gut getroffen hat.

Wenn der Motor eh nicht läuft und ich beim Einstellen
bin, dann kann ich genau so gut den Multimeter dranhalten.
Wenn man eh das Polrad dann mm für mm weiterdreht
ist der nicht zu träge

Hm, dann eben ohne Kerze kicken, dann
hat man immerhin was ähnliches.
Da muß es doch noch einen Trick geben, mit dem
der Motor anbleibt

Frank
-  bin ich ölich  -  bin ich fröhlich  -
Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen.(Jean Paul Sartre)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste