Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ZD 40 Befestigung Verkleidung
#1
Hallo Leute, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich schraub immer noch an meiner ZD, da der Vorbesitzer den Tank samt Seitlicher Verkleidung nur mit Schaumstoff unterlegt befestigt hatte. Nun habe ich am unteren Ende den Tank samt einen Lagergummi von der Bergsteiger montiert. Soweit so gut. Kann mir aber jemand sagen wie die Verkleidungsdeckel Original montiert wurden? Einfach nur die Lange Schraube durch? Oder waren da auch noch Gummis oder Büchsen. Der Tank macht nämlich bei bestimmter Drehzahl höllisch Lärm, da die seitlichen Verkleidungen Anliegen. Wer von Euch weiß wie der Tank und die Verkleidungen an der Stelle montiert waren, wo die Lange Schraube glaube 6x80 durchgeht? Vielen, vielen Dank.
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#2
Servus,

da ist sonst nichts. Nur der Tankgummi.
Die 6x80er Schraube geht durch das Loch/Rohr im Rahmen. Anders geht es auch nicht. Die Seitenverkleidungen sind somit direkt auf den Rahmen geschraubt.
Zum Tank haben die Verkleidungen zwar nicht viel Abstand (so 2-3 mm vielleicht), aber berühren tun die nicht.
Wo berühren denn die Verkleidungen den Tank? Vom Tanktunnel gesehen oben, oder seitlich ? Ich vermute mal oben.
Beim originalen Gummi ist der Tank in den Gummi gesteckt. Bei den Nachbaugummis ist diese "Fuge" im Gummi nicht da, glaube ich zumindest. Somit liegt der Tank einfach oben drauf, und deswegen eventuell etwas zu hoch, und kommt damit den Verkleidungen zu nahe.
Oder liegt der Tank auf den Verkleidungen drauf, dann wäre der Gummi zu niedrig.

Mach mal ein vernünftiges Detailfoto, und lass es uns sehen.

Gruß
Alois
Zitieren
#3
Servus Alois,

Vielen Dank schon mal für Deine gute Antwort. Ich werde Fotos liefern. Vielleicht schon morgen. Bis dann!

Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#4
Hallo Leute,
Würde gerne Bilder schicken. Leider nicht möglich da Datei schon existiert kommt immer wieder als Fehlermeldung. Wie macht Ihr das? Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#5
Benenne die Bilder um z.b. Datum von heute plus zb.3. Also 280620173
Zitieren
#6
Das nächste Foto dann plus4. Also 280620174
Zitieren
#7
...und hier kannst Du es nocheinmal nachlesen.

http://www.zuendapp.net/forum/index.php?topic=28374.0

Kurt danke für die Kurzanleitung!

Gruß
Michael
„Komödie ist Tragödie plus Zeit“
Zitieren
#8
Hallo Leute,
Vielen Dank für die tollen Infos. Ich hoffe, es klappt nun mit Der Übertragung der Bilder.

Gruß Schorsch


Angehängte Dateien
.jpg   280620171.JPG (Größe: 62,42 KB / Downloads: 137)
.jpg   280620172.JPG (Größe: 81,19 KB / Downloads: 131)
.jpg   280620173.JPG (Größe: 96,52 KB / Downloads: 136)
.jpg   280620174.JPG (Größe: 85,27 KB / Downloads: 133)
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#9
Hallo,

ich habe es fast befürchtet, das es auf Bildern schwer erkennbar sein wird.
Je nach Winkel, wie man draufhält, kann das auch täuschen.
Aber wenn ich es richtig sehe, dann ist bei Dir der Abstand zwischen den Deckeln und dem Tank ein Stück weit größer, als bei meinen.
Das würde dann bedeuten, dass der Nachbaugummi zu hoch ist, und somit die Deckel am Tank aufliegen.

Auf der rechten Seite macht es auf Deinem Foto den Eindruck, als wäre der Deckel zu nahe am Tank. Aber auch das kann am Foto täuschen.

Seitlichen Abstand kannst Du durch eine Scheibe zwischen Deckel und Rahmen korrigieren (normal ist da aber keine Scheibe drin).
Höhe des Tanks muss der Gummi richten, ggf. etwas wegnehmen.

Wegen der Höhe habe ich dir mal Bilder von meinen angehängt. Vielleicht hilft Dir das weiter.
In beiden ist ein originaler Gummi verbaut.

Kann aber auch sein, das irgendwas verzogen ist. Aber wie soll man das von der Ferne beurteilen.
Ich denke, das einfach der Nachbaugummi nicht richtig passt. So ist man das von Nachbau ja schon gewohnt.
Ich habe mir inzwischen auch Bilder von den Nachbau Gummis angesehen. Die sind nicht wie der originale geformt!

Gruß
Alois


Angehängte Dateien
.jpg   29072017565656.JPG (Größe: 425,29 KB / Downloads: 106)
.jpg   29072017454545.JPG (Größe: 747,12 KB / Downloads: 106)
Zitieren
#10
Hallo gte forever,
Anbei ein Bild von dem Gummi. Aber nochmal zu Deinen Bildern. Sind das Deine Maschinen? Die sehen ja aus wie neu. Aber die rote ist nicht im Originallack! Oder sah meine  auch mal so aus.
Gruß Schorsch


Angehängte Dateien
.jpeg   54B4C698-655C-488E-8867-C58E0FA3CF37-4228-000006363C6A3751.jpeg (Größe: 151,39 KB / Downloads: 102)
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#11
Guten Morgen,

auf dem Bild des Gummis sieht man ja diese Kerbe. Da steckt Dein Tank drinnen. Und somit liegen die Deckel nicht direkt auf dem Tank, sondern auch wieder oben auf dem Gummi.
Oder hast Du den Tank einfach nur auf den Gummi gelegt?

Im Originallack sind beide meiner ZD nicht. Aber der originale Farbton sollte es schon sein. Zumindest hatte ich den bestellt. Rot bleicht aber auch stark aus im Laufe der Jahre.
Was den Zustand betrifft, so lasse Dich nicht von ein wenig neuer Farbe täuschen. Wenn ich die Bilder Deiner Maschine (ich denke Originallackierung) ansehe, dann ist die um Welten besser, als es meine vor der Kernsanierung waren.

Gruß
Alois
Zitieren
#12
Hallo, was mich noch interessieren würde, sieht denn der Originalgummi auch so aus? Natürlich habe ich den Tank in die Nut gesteckt. Ich möchte mich hier aber wirklich nochmal herzlich bei Dir Bedanken für Deine Mühe mir so ausführlich zu schreiben. Noch ne letzte Frage, wie hasste denn den Zylinder so schön sauber gekriegt? Hast du den mit etwas versiegelt damit er nicht anläuft? Also dann Danke nochmal. Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#13
hallo!
seid ihr sicher, das das bergsteiger gummi am foto, 434-20.124
auch unter einen zd 40 tank exakt passt?
grüsse
markus
Nur, wenn man das Mögliche kennt,
kann man sich aufs Unmögliche vorbereiten !
Früher reichte was man selbst geschafft hat,
heute zählt nur noch das, was man irgendwo googeln kann,
oder aus tuben filmchen kommt.......
Zitieren
#14
Könnte mir denn jemand einen Originalgummi verkaufen? Oder zumindest ein Foto davon Posten?
Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#15
Servus,

laut Ersatzteilkatalog ZD ist es das Gummi mit der Nummer 434-20.124, also der von der Bergsteiger.
Somit sollte der auch passen. Ein übriges Originalgummi habe ich leider auch nicht hier liegen. Starte halt mal eine Suche in der entsprechenden Rubrik.
Die liegen sicherlich bei einigen im Schuppen.
Für ein Foto müsste ich den jetzt ausbauen, dazu bin ich aber zu bequem.

Was die Sauberkeit des Zylinders betrifft: einfach nur, so gut es geht, gereinigt. Solange da noch kein Alufraß dran ist, bedarf es meines Erachtens auch keiner besonderen Pflege. Und im Winter oder bei Schmuddelwetter fahre ich ja eh nicht damit.
Man könnte die natürlich auch strahlen, aber da steh ich nicht so drauf. Sieht dann zwar noch neuer aus, aber irgendwie sieht es dann nicht mehr original aus. 

Gruß
Alois
Zitieren
#16
Hallo, kann es sein, das der Gummi im Original so aussieht?
Ein bisschen eckiger!


Angehängte Dateien
.jpeg   583FF8CA-9899-4567-BDC6-1DF411FDA9E8-4827-000006BB04759DED.jpeg (Größe: 9,47 KB / Downloads: 93)
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#17
Servus,

kommt wohl schon eher hin.

Womit wir wieder beim Thema Nachbaugefuddel angekommen wären.....  Whistle

Gruß
Alois


Angehängte Dateien
.jpg   20170701_142149.jpg (Größe: 63,23 KB / Downloads: 82)
.jpg   20170701_142135.jpg (Größe: 100,21 KB / Downloads: 88)
Zitieren
#18
Hallo, mein Tank sieh anders aus. Der hat am Ende 2 große Löcher. Anbei ein Beispielfoto. Vielleicht liegts da dran. Mein Gummi von der Moped Garage sieht aus wie deiner.
Gruß Schorsch


Angehängte Dateien
.jpeg   A04443F3-F20B-4D90-B55E-79B17BE3FCFB-4827-000006C7236D916C.jpeg (Größe: 36,51 KB / Downloads: 85)
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#19
Alois , du hast den falschen Tank. Der ist von der 447.
Schorsch  hat den richtigen.
ZD40   446-301
ZD40   446-301
CS50   448-100
KS50   517-51LB
KS50   517-51LA
KS50   517-51L0
paar reservemotoren

ZDSchorsch
Zitieren
#20
(01.07.2017, 15:28)zdschorsch link schrieb: Alois , du hast den falschen Tank. Der ist von der 447.
Schorsch  hat den richtigen.

Servus,

das weis ich auch, gut aufgepasst.
Hätte ich doch die Rote fotografieren sollen, da wär der richtige dran gewesen.
Wenn jemand den richtigen mit TOP Chrom und innen nicht allzu verrostet abzugeben hat, dann bitte gerne Nachricht an mich.
Aber das ändert nichts am Gummi. Bei mir passt er ja.
Schorsch hat zwar den richtigen Tank, passt aber anscheinend irgendwie nicht so richtig mit dem Gummi.

Gruß
Alois
Zitieren
#21
Ihr seid so toll.
Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#22
Ich könnte einen original nos Gummi abgeben.
ZD40   446-301
ZD40   446-301
CS50   448-100
KS50   517-51LB
KS50   517-51LA
KS50   517-51L0
paar reservemotoren

ZDSchorsch
Zitieren
#23
Hallo, wieviel möchtest du und kannst du ein Bild schicken?
Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#24
hier mal zwei fotos davon

[Bild: ngqadj.jpg]

[Bild: aloozb.jpg]

hätte gerne 6€ incl. versand



Angehängte Dateien
.jpg   20170701_194950[1].jpg (Größe: 38,85 KB / Downloads: 62)
ZD40   446-301
ZD40   446-301
CS50   448-100
KS50   517-51LB
KS50   517-51LA
KS50   517-51L0
paar reservemotoren

ZDSchorsch
Zitieren
#25
Hallo, ich nehme ihn. Wie machen wir alles weitere?
Gruß Jürgen
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#26
hast eine PM von mir
ZD40   446-301
ZD40   446-301
CS50   448-100
KS50   517-51LB
KS50   517-51LA
KS50   517-51L0
paar reservemotoren

ZDSchorsch
Zitieren
#27
Hallo ZD Schorsch,

Nochmal vielen Dank für die Hilfe. Tank sitzt nun so gut wies nur geht. Gruß Schorsch
Der größte Feind der Qualtät ist die Eile.
von H.Ford

Gruß Schorsch Daumhoch
Zitieren
#28
Immer wieder gerne.

Gruß vom schorsch
ZD40   446-301
ZD40   446-301
CS50   448-100
KS50   517-51LB
KS50   517-51LA
KS50   517-51L0
paar reservemotoren

ZDSchorsch
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste